Update zum Release Candidate

Unsere erste, komplett funktionstüchtige Version, die offen für alle Nutzer*innen ist, steht zeitnah in den Startlöchern. Wir haben noch ein paar UX-Feinheiten fertig zu stellen sowie den Fluss im Registrierungsprozess so einfach wie nur möglich für neue Planktonians zu machen.

Was uns auch beschäftigt hat hin zum Release Candidate (RC) sind die rechtlichen Rahmenbedingungen, dazu gehören die AGBs und der Datenschutz. Unser Anspruch ist es den Plankton Teaser so datenfrei wie nur möglich umzusetzen. Wir sammeln außer den jeweiligen Impressions und Klicks nichts, keine personenbezogenen Daten oder Cookies. Ziel ist es den Teaser leicht, schnell und interoperabel für alle Nutzer*innen und Leser der Blogosphäre anzubieten.

Hinzu haben wir Plankton+ komplett integriert. Dazu gehört, dass alle + Features aktiviert sind wenn Plankton+ abonniert ist. Des Weiteren sind die Rechnungsprozesse automatisiert worden und steuerrechtlich lokalisiert.

Plankton+ ist komplett integriert im Bezahlprozess im Vergleich zu Plankton Free

Was wir mit der Beta Version gelernt haben war wie Alpha Nutzer*innen die Profilseiten genutzt haben. In Befragungen waren viele am Teaser Design interessiert. Das konnten wir dann in der tatsächlichen Nutzung des Teaser Designs seitens der Nutzer*innen in ihren Profilseiten bestätigen. Und wir haben eine Preview-Funktion für den Teaser hinzugefügt.

Im Teaser Design ist eine Preview-Funktion inklusive 7 Optionen

Um für den RC auch international starten zu können, haben wir das gesamte Interface in den Profilseiten auf Englisch und Deutsch mit einem einfachen Dropdown ausgestattet. Im nächsten Schritt wollen wir neue Nutzer*innen individuell onboarden und weitere Feinschliffe im User-Flow umsetzen. Danach wollen wir den RC fliegen lassen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
Scroll to Top